Destruktiv

Die einen Schreien KUNST, die anderen so ein Quatsch.
Ich schreie nichts….

Bildidee vorhanden, Plan zum Ziel im Kopf wie das Foto auf Papier sein soll. Film greifen, Wunsch ISO einstellen, klick klack. Entwickeln, Vergrössern – Fertig.

Ist schön und gut, was wenn man eine Komponente einbaut welche man überhaupt nicht steuern kann. Überraschungsei Effekt nenn ich es – salopp.

Geschirrspüler ist mein Tool. Unbelichteter Film rein, zwischen meinem dreckigen Geschirr, fettige Pfannen, Teller mit Saucenresten, gewaschen – Nein vorspülen ist nicht so meins.

Den Film, in diesem Fall einen Fuji Neopan Acros 100, anschliessend fast ein Jahr kühl gelagert. An der Zunge war er etwas Spröde, hatte nicht viel Hoffnung das es noch was wird. Egal, in die Kamera mit ihm. Keine nennenswerte Probleme. Der Film wurde nicht vollständig zurückgespult. Längere Touren in der man mehrere Film belichten möchte könnten zum Problem werden.

Zur Schonung habe ich ihm eine Langzeitstandentwicklung Wellness im Spürsinn 3P gegönnt. Staunte nicht schlecht als ich nach der Entwicklung Fotos auf dem Negativ entdeckte. Emulsion lief noch feucht am Film runter, konnte beobachten wie sich gewisse Teile der Fotos, der Schwerkraft nicht widerstehen konnten.

Ich finde es spannend, so eine Überraschung einzubauen, etwas was man nicht kontrollieren kann, keine Macht auf das Ergebnis hat. Dem Film komplett ausgeliefert sein. Geil!

Ich werde dieses Waschen auf alle Fälle weiter einsetzen.

Hier nun die Fotos, Scann vom Print!

Destruktiv Basel

Film im Geschirrspüler vorwaschen

Film im Geschirrspüler vorwaschen

Film im Geschirrspüler vorwaschen

Film im Geschirrspüler vorwaschen

Film im Geschirrspüler vorwaschen

Film im Geschirrspüler vorwaschen

Film im Geschirrspüler vorwaschen

 

Na was schreit ihr? Kunst, Quatsch oder na ja mhhh weiss nicht?

Technische Daten

Kamera: Canon EOS 3
Film: Fuji Neopan 100 Acros
Entwickler: Spürsinn 3P Standentwicklung 1:45h
Scann vom Print

 

Die Galerie enthält 8 Bilder

Erlenmatt – WPPD

Am gestriger Worldwide Pinhole Photograph Day verschlug es mich mit meiner Lochkamera ins neue Erlenmatt Quartier in Basel. Habe versucht das ehemalige Gelände des DB Güterbahnhof zu porträtieren.

 
Erlenmatt Basel

 

Erlenmatt Basel

 

Erlenmatt Basel

 

Erlenmatt Basel

 

Erlenmatt Basel

 

Erlenmatt Basel

 

Erlenmatt Basel

 

Erlenmatt Basel

 

Technische Daten

Kamera: Zero Images 612F
Film: Ilford Delta Professional 3200 @ 100
Entwickler: Spürsinn 3P Standentwicklung 1:05h
Scann vom Print

Die Galerie enthält 10 Bilder

Stilleben: Bier & Ziggi

Stilleben: Bier & Ziggi

 

Stilleben: Bier & Ziggi

 

Stilleben: Bier & Ziggi

 

Technische Daten

Kamera: Zero Images 612F
Film: Fuji Acros Neopan 100 @ ISO 50
Entwickler: Spürsinn SAM Classic 5+1
Scann vom Print

Catering

Ueli Bier Basel

Die Galerie enthält 4 Bilder

PAN F+, ISO 400 & Zürich

Samstag, der Plan steht. Die neue alte Errungenschaft wird frische Luft gegönnt. Die Exakta IIa soll einen Film belichten. Nur eine unbekannte Variable, pah langweilig!
Der Ilford PanF+ 50 soll bei ISO 400 belichtet werden. 2 sind Nett 3 ist was für die ganz harten.
Der Film soll im SAM Classic oder Vevlet gebadet werden. Bis jetzt habe noch nie ein PAN F durch eine dieser Suppen gezogen.
Perfekt der Plan stehet und da ruft  Thomas Leuthard zu einem Walk in Zürich auf.
Passt! Gute Menschen, ein bissel Spielen und Zug fahren was will der Thomas Schaller mehr.

Habe mich nicht Schlau gemacht wie sich die Entwickler SAM Classic oder Velvet für solch extremes pushen eignet, das er was kann weiss ich schon aber so? Keine Ahnung wie weit der Pan F in den Datenblätter von Spürsinn gepusht wurde. Egal machen und dann Studieren!

ISO 100 steht da als Maximum. Ok 400 ist extrem drüben. Bin nicht hart genug und greife auf den
Spürsinn HCD – NEW zurück. ISO 320 ist ausgetestet, das kenn ich, warum nicht 400?
Zeiten angeschaut etwas überlegt, auf mein Bauch gehört und den Film dann bei 24°C 3min im HCD-S und 11:15 im HCD-2 entwicklet.

Hier ein paar Resultate.
Scann vom Negativ da es noch eine Weile dauert bis ich sie in der DuKa ausarbeiten kann.

 

Streets of Zürich

 

Streets of Zürich

 

Streets of Zürich

 

Streets of Zürich

 

Streets of Zürich

 

Streets of Zürich

 

Streets of Zürich

 

Gefällt mir was ich hier auf den ersten Blick sehe, ist OK. Schau mer mal was das auf Papier hergibt!

Meine Lust den PAN F+ mit einem der SAM’s weiter zu pushen, schauen was da oben so passiert ist nicht verschwunden. Werde mir das ganze mal bei ISO 100 anschauen und dann entscheiden wohin diese Reise gehen wird…..

Die Galerie enthält 0 Bilder

2014 – meine Begleitung

Das Jahr 2014 ist ein paar Stunden alt – wünsche euch allen ein frohes neues Jahr….
törööööt.

Der perfekte Augenblick um zu zeigen was mich dieses Jahr an der Wand 12 Monate lang begleiten wird. Mein Kalender! Welcher, aus Tradition, in der ganzen Familie verteilt wird. Käuflich kann man ihn nicht erwerben.

Folgende 13 Fotos aus New York – hängen!

Titelblatt

New York

 

Januar

New York

 

Februar

New York

 

März

New York

 

April

New York

 

Mai

New York

 

Juni

New York

 

Juli

New York

 

August

08

 

September

New York - MOMA

 

Oktober

New York

 

November

New York

 

Dezember

New York

 

 

 

Die Galerie enthält 15 Bilder

Last updated by at .

Seite 1 von 212